Aktuelles aus Olsberg

 
 

Hinweise zum Corona-Virus

Die Ausbreitung des Corona-Virus nimmt aktuell auch in Deutschland stetig zu. Der Hochsauerlandkreis hat daher auf seiner Homepage wichtige Informationen und Links zum Thema zusammengestellt.

Zu finden sind diese hier:
 

Stellenausschreibung Sachbearbeiter (m/w/d) in Vollzeit in der Finanzbuchhaltung / Zahlungsverkehr

Das Dienstleistungsunternehmen Stadtverwaltung Olsberg (Hochsauerland) stellt zum 01.04.2020 ein:

1 Sachbearbeiter (m/w/d) in Vollzeit in der Finanzbuchhaltung / Zahlungsverkehr
 

Straße zwischen Esshoff und L776 gesperrt

Olsberg. Die Verbindungsstraße zwischen Esshoff und der L776 (Strecke Nuttlar-Kallenhardt) ist von Montag bis Freitag, 24. bis 28. Februar, voll gesperrt. Grund sind zwingend notwendige Forstarbeiten am Fahrbahnrand, um die Verkehrssicherheit nicht zu gefährden.

 

Schüler helfen Schülern: Neun Jugendliche zu Streitschlichtern in Sekundarschule ausgebildet

Olsberg. Neun Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 wurden am Standort Olsberg der Sekundarschule Olsberg - Bestwig zu Streitschlichtern ausgebildet. Jetzt bekamen sie ihre Teilnahmebescheinigungen ausgehändigt.

 

Früheres Olsberger Krankenhaus: Vergabeverfahren für Baufeld "Gesundheit & Soziales" abgeschlossen

Olsberg. Einen wichtigen Schritt hat der Olsberger Stadtrat in Richtung Grundstücks-Revitalisierung des früheren Olsberger Krankenhauses getan: Das Vergabeverfahren zum Bereich „Gesundheit und Soziales – eine neue Mitte im Quartier“ ist abgeschlossen. Einstimmig hat der Stadtrat die Verwaltung beauftragt, mit einer Bewerbergruppe in weitere Verhandlungen einzutreten.

 

Sekundarschule: Auf Sportturniere folgt Anmeldephase

Olsberg/Bestwig. Die Sportturniere bildeten jetzt den Halbjahres-Abschluss an der Sekundarschule Olsberg-Bestwig. Klassenweise machten die Schülerinnen und Schüler dabei in je einem Fußball- und einem Völkerballturnier die Sieger aus; aus beiden Einzelwertungen wurde am Ende der Gesamtsieger des Sportturniers ermittelt.

 

Planungen rund um Grundschule Bigge: Stadtrat will Einschätzungen von Schule und Klinik einholen

Bigge. Vor der Entscheidung über einen – möglichen – Verkauf einer Teilfläche des Grundstücks, auf dem sich auch die Bigger St.-Martinus-Grundschule befindet, zur Erweiterung der benachbarten Elisabeth-Klinik will der Rat der Stadt Olsberg zunächst eine Einschätzung aller beteiligten Seiten einholen. Diese Entscheidung trafen die Ratsmitglieder jetzt einstimmig in nicht-öffentlicher Sitzung in der jüngsten Zusammenkunft des Gremiums.

 

Mehrgeschossiges Wohnhaus soll neues Leben auf frühere Brachfläche bringen

Olsberg. Es tut sich was im Herzen Olsberg. In einem brach liegenden Bereich zwischen Bahnhofstraße und Sachsenecke soll ein neues, mehrgeschossiges Wohnhaus entstehen. Darüber informierte jetzt Hubertus Schulte, Leiter des Fachbereichs Bauen und Stadtentwicklung, die Mitglieder des Ausschusses Planen und Bauen.

 

Ausschussmitglieder gegen Windräder am Heidkopf

Olsberg. Die Stadt Olsberg will den Heidkopf bei Assinghausen auch weiter frei von möglichen Windkraftanlagen halten. Mit breiter Mehrheit haben sich die Mitglieder des Ausschusses Planen und Bauen dafür ausgesprochen, das gemeindliche Einvernehmen der Stadt Olsberg zum Bau von vier Windrädern auf dem Heidkopf zu versagen.

 

DigitalPakt Schule: Fast 50.000 Euro Fördermittel für Digitalisierung der Schule an der Ruhraue

Olsberg. Gute Nachrichten für die Stadt Olsberg als Träger der Schule an der Ruhraue in Bigge: Abteilungsdirektor Ferdinand Aßhoff überreichte Olsbergs Bürgermeister Wolfgang Fischer einen Förderbescheid der Bezirksregierung Arnsberg für Investitionen zur Umsetzung des Digitalpakts Schule. 48.798 Euro aus dem Fördertopf ruft die Stadt Olsberg ab, um die Schule an der Ruhraue zu digitalisieren. Konkret werden damit die neue Verkabelung sowie der Aufbau eines WLAN-Netzes in der gesamten Schule finanziert. Die Maßnahmen sollen im Laufe dieses Jahres abgeschlossen werden.

 

Sportliche Zusammenarbeit zwischen Sekundarschule und Berufskolleg Olsberg

Olsberg/Bestwig. Sport macht Spaß – und er verbindet. Das gilt nicht nur für Menschen, sondern auch für Schulen – und zwar bei der Sekundarschule Olsberg-Bestwig und dem Berufskolleg Olsberg des HSK.

 

Energienetze in Meschede, Olsberg und Bestwig nun zu 100 Prozent in HE-Eigentum

Meschede/Olsberg/Bestwig. Ohne örtliche Verteilnetze kommen Strom und Gas nicht in die Haushalte zu den Kunden. Deshalb haben diese Netze für die Daseinsvorsorge, aber auch für die Energiewende eine besondere Bedeutung. Die Strom- und Gasnetze in den Städten Meschede und Olsberg sowie in der Gemeinde Bestwig stehen seit Jahresbeginn zu 100 Prozent im Eigentum des heimischen  Kommunalunternehmens HochsauerlandEnergie GmbH (HE).
 

AquaOlsberg: Besucherrekord im Jahr 2019

Olsberg. Ein Besuch im AquaOlsberg ist ein Geschenk für Körper und Seele – und immer auch ein kleiner „Urlaub vom Alltag“: Das entdecken immer mehr Einheimische und Gäste in Olsberg. Denn 2019 ist für die Sauerlandtherme zum Rekordjahr geworden: Mit 145.205 kleinen und großen Gästen war die Besucherzahl hoch wie nie.

 

HSW: "Task Force" für Trinkwasser

Technisch-Gewerbliche Betriebsstelle für Olsberg und Bestwig

Olsberg/Bestwig. Sie sind die “Task Force” für Trinkwasser in Olsberg und Bestwig: Das Team der technisch-gewerblichen Betriebsstelle der Hochsauerlandwasser GmbH (HSW) im Gewerbegebiet “Hohler Morgen” in Bigge. Jetzt hat das heimische Kommunalunternehmen seine Vor-Ort-Präsenz für die Stadt Olsberg und die Gemeinde Bestwig neu organisiert.

 

Fundbüro: Fahrräder, Schlüssel und Handys warten auf Besitzer

Olsberg. Beim Fundbüro der Stadt Olsberg sind in den vergangenen Wochen und Monaten wieder mehrere Gegenstände abgegeben worden. Unter anderem warten zwei Fahrräder, zehn Schlüssel, fünf Schmuckstücke (unter anderem Modeschmuck), zwei Handys und neun weitere verschiedene Gegenstände auf ihre Besitzerin oder ihren Besitzer.
 

Rat gab grünes Licht: Müllgebühren in der Stadt Olsberg steigen moderat

Olsberg. Die Kosten steigen, dennoch werden die Abfallentsorgungsgebühren in der Stadt Olsberg für 2020 nur moderat angehoben: 1,20 Euro muss der durchschnittliche Haushalt im Monat mehr bezahlen. Der Stadtrat gab dafür in seiner letzten Sitzung grünes Licht.

 

Breite Zustimmung für Stadt-Haushalt 2020 in Olsberg

Olsberg. Nach einem finanziell extrem schwierigen Jahr nimmt die Stadt Olsberg erneut Kurs auf das Ziel, künftig wieder dauerhaft ausgeglichene Haushalte vorzulegen: Mit breiter Mehrheit verabschiedete der Stadtrat jetzt den städtischen Etat für das Jahr 2020. „Unterm Strich“ verbleibt im Ergebnisplan ein Überschuss von knapp 230.000 Euro.

 

Breitbandnetz in Olsberg in Betrieb

  • Aufbau der Breitband-Infrastruktur in Olsberg, Bigge, Antfeld und im Gewerbegebiet Olsberg Ost abgeschlossen
  • innogy Highspeed bietet ab sofort Bandbreiten von bis zu 120 Megabit pro Sekunde
 

Schule an der Ruhraue hat das Kneipp-Siegel: Kenntnisse über gesundes Leben vorbildlich vermittelt

Übergabe des Kneipp-Siegels
Olsberg. Ein spannender Tag in der Schule an der Ruhraue in Olsberg: Das Kneipp-Siegel ziert seit Freitag offiziell den Eingang der Schule. Der Kneipp-Bund als Dachverband von über 600 Kneipp-Vereinen und -Einrichtungen zeichnet die Schule damit aus und belohnte damit das Engagement der gesamten Schule. Diese darf sich nun Kneipp-Schule nennen.
 

Exklusives Wohnbaugrundstück in Olsberg zu verkaufen!

Vorschau

Die Stadt Olsberg verkauft ein außergewöhnliches Wohnbaugrundstück in unverbaubarer Lage „Am Stein“ am Wendehammer der Wattmeckestraße in Olsberg. Das ca. 2.200 m² große Grundstück ist zur Bebauung mit einem Einzelhaus vorgesehen.

 

Änderungen beim Bildungsscheck NRW: Mehr Chancen rund um berufliche Weiterbildung

Das Kreishaus
Meschede/Olsberg/Bestwig. Der Bildungsscheck NRW ist ein Angebot, mit dem die nordrhein-westfälische Landesregierung die berufliche Weiterbildung in kleinen und mittleren Unternehmen unterstützt. Seit kurzem gelten für den Bildungsscheck einige Änderungen, die die Förderung einem größeren Personenkreis möglich macht. Darauf weisen die Städte Meschede und Olsberg sowie die Gemeinde Bestwig hin.
 

"Du bist dabei": Unbürokratische Hilfe, die ankommt

Du bist dabei

Olsberg. Der Name ist Programm - und das im wahrsten Sinn des Wortes: „Du bist dabei“ heißt das Projekt der Bürgerstiftung „Wir in Olsberg“, mit der sie Kindern und Jugendlichen Mitmachen und Teilhabe an Aktivitäten von Schule, Vereinen und in der Gesellschaft möglich machen will. „,Du bist dabei‘ leistet Hilfe, die ankommt“, ist Melanie Struwe-Philipp überzeugt.

 

Ein integriertes kommunales Entwicklungskonzept (IKEK) für Olsberg

Logo IKEK
Olsberg. Olsberg als attraktiven Standort für Wohnen und Leben weiterentwickeln - dies ist ein wichtiger Baustein im Olsberger Strategieprozess. Dazu sucht die Stadt Olsberg nun das Gespräch mit den Expertinnen und Experten für Wohnen, Arbeiten und Leben in Olsberg und seinen Dörfern: Mit den Bürgerinnen und Bürgerinnen selbst. Im Schulterschluss mit der Einwohnerschaft wird in Olsberg ein so genanntes „Integriertes kommunales Entwicklungskonzept“ (IKEK) erarbeitet.
 
 

Strom erzeugen mit der Kraft der Sonne: "Solarpotenzialatlas" informiert Hausbesitzer

Olsberg. Energie erzeugen aus der Kraft der Sonne: Immer mehr Haushalte nutzen Photovoltaikanlagen, um auf dem eigenen Hausdach „sauberen Strom" zu produzieren. Auskunft darüber, welche Dachflächen geeignet sind, um Photovoltaik- oder Solaranlagen zu installieren, gibt der Solarpotentialatlas des Hochsauerlandkreises.

 
Kneipperlebnispark Olsberg

Zentrenkonzept Olsberg 2025
Integriertes kommunales Entwicklungskonzept (IKEK)

Olsberg gestaltet Zukunft
Aktuelle Informationen zum Thema Windkraft
Stiftung Wir in Olsberg



Telefon 0 29 62 - 982-414

Hochsauerlandenergie GmbH

Hochsauerlandwasser GmbH

Notrufe & Hilfsdienste
Defibrillatoren im Stadtgebiet
Ideen- und Beschwerdemanagement
Veranstaltungskalender
Webcam
Aktiv relaxen im AquaOlsberg
Konzerthalle Olsberg
Das Wetter in Olsberg

Sonnenaufgang:07:19 Uhr
Sonnenuntergang:18:05 Uhr